Bioscan - Analyse

Eine BioScan Analyse - Humane Quantenphysikalischen Skalar Wellen Analyse

Diese Untersuchung erlaubt, ohne Blutentnahme, einen vollständigen Gesundheits-Check vorzunehmen. Es werden der energetische Zustand des gesamten Körpers, alle inneren Organe, Organsysteme, Knochen sowie Blutgefäße untersucht und bewertet. Darüber hinaus wird eine Analyse über die Versorgung mit Vitaminen, Mineralstoffen und Aminosäuren erstellt. Auch Schwermetalle und eine mögliche Homotoxinbelastung wird angezeigt.

Der menschliche Körper besteht aus ca. 100 Billionen verschiedener Zellen, die kontinuierlich wachsen, sich entwickeln, sich teilen, regenerieren und absterben. Diese erzeugen elektromagnetische Wellensignale.

Forschungen haben ergeben, dass diese Schwingungen die wesentlichen Informationsträger sind, die unsere Welt entstehen lassen. Skalarwellen wurden bereits von Nikola Tesla (1856-1943) entdeckt und technisch genutzt. Die Bio Scann Analyse gehört der Informationsmedizin an und wendet die Entdeckungen und Forschungsergebnisse der Quantenphysik auf das ganzheitliche System des menschlichen Organismus an. Gesundheit beinhaltet optimale Ordnung von richtigen Informationen.
Das BIO-SCAN Diagnosesystem ist ähnlich einem Radiogerät das Schwingungen empfangen kann. Es ist in der Lage die Muster aller Organe und Gewebe aufzunehmen und zu interpretieren. Es zeigt laienhaft gesprochen „gute und schlechte“ Schwingungen an. Je nachdem, ob ein Organ gesund oder krank ist.

Der Vorteil bei der BIO-SCAN Analyse ist, dass man mit diesem System nicht nur Erkrankungen, sondern auch Tendenzen und vorgelagerte Störungen erkennen kann. Damit werden körperliche Schwachstellen erkennbar, die mittels entsprechender Vorsorge rechtzeitig beseitigt werden können.

Mein Ziel ist es, eine umfassende und sanfte Diagnostik anzubieten sowie dabei zugleich stets exakte Ergebnisse präsentieren zu können. Diesem Anspruch werde ich mit dem BIO-SCAN in idealer Weise gerecht.

Bei krankhaften Befunden die wir mit dem BIO-SCAN ermitteln, wird aber dennoch immer auch eine schulmedizinische Abklärung durchgeführt, um ein sicheres Ergebnis zu gewährleisten.

Ich betrachte diese Untersuchung als eine ideale Ergänzung zu den wissenschaftlich anerkannten Verfahrenstechniken wie Labordiagnostik von Blut, Stuhl, Speichelanalysen und Ultraschall.